cropped-cropped-Rechtsanwälte-Rybak-Swist-PartG-Düsseldorf-01211.jpg

Steuerrecht – eine Notwendigkeit für Gewerbetreibende und Selbständige

 

Die Kanzlei Rybak & Swist PartG bietet Ihnen weitreichende steuerliche und buchhalterische Dienstleistungen an.

Mit unserem Angebot unterstützen wir Sie und Ihr Unternehmen unter steuerlichen Gesichtspunkten und im Rahmen Ihrer internen Abläufe. Dank unserer über viele Jahre erworbenen Kompetenzen können Sie sich sorglos auf das Geschäftsfeld Ihrer Unternehmung konzentrieren.

Aus diesem Grund möchten wir zunächst Sie und Ihr Unternehmen kennenlernen und erfahren, welche Ziele Sie sich gesetzt haben und wo vielleicht der „Schuh“ drückt. Abhängig von den Bedürfnissen und Perspektiven Ihrer Unternehmung unterbreiten wir Ihnen ein Angebot unserer Dienstleistungen, wie wir Sie unterstützen können. Dabei stehen steuerliche, buchhalterische und juristische Bereiche im Vordergrund.

Im gegenseitigen Vertrauen ziehen wir mit unseren Mandanten an einem Strang und lassen die Zusammenarbeit Früchte tragen. Hierzu gehört auch der regelmäßige Informationsaustausch zwischen Ihnen und unserer Kanzlei. Veränderungen in Ihrem Unternehmen sollen schnellstmöglich analysiert und etwaige Optimierungen umgesetzt werden. Dabei ist für uns stets eine anschauliche Erläuterung der steuerlichen und buchhalterischen Gesichtspunkte eine Selbstverständlichkeit.

Für die umfassende Beratung werden unsere Mitarbeiter regelmäßig fortgebildet, um auch der veränderten Rechtslage Rechnung zu tragen. Ihre Unternehmung soll von Neuerungen unverzüglich profitieren, gegebenenfalls nicht unnötigen Risiken ausgesetzt werden.

Für diese Zusammenarbeit steht Ihnen in der Kanzlei Rybak & Swist PartG regelmäßig eine und dieselbe Ansprechperson, die mit den Besonderheiten Ihrer Unternehmung vertraut ist, zur Seite. Gleichzeitig können Sie jederzeit auf die Unterstützung eines kompetenten Rechtsanwaltes zurückgreifen, sollten Sie unerwartet auf ein juristisches Problem treffen. Die Vernetzung von steuerlichen und juristischen Tätigkeitsfeldern erlaubt es uns, auf Ihre unternehmerischen Belange sofort und adäquat einzugehen.

Die schnelle und umfassende Bearbeitung Ihres Anliegens ist stets unser Ziel.

 

Unsere Mandanten – Unsere besondere Kompetenz

 

Wir sind mit allen unseren Kompetenzen für Sie da!

Die Mitarbeiter der Kanzlei Rybak & Swist PartG betreuen seit Jahren Unternehmer zahlreicher Branchen unter steuerlichen und rechtlichen Gesichtspunkten. Neben den stets wachsenden praktischen Erfahrungen werden die Kompetenzen durch regelmäßige Fortbildungen ausgebaut.

Eine schnelle und ausgezeichnete Dienstleistung unsererseits setzt jedoch eine Spezialisierung und damit eine Auswahl der zu beratenden Unternehmensbranchen voraus.

Insoweit konnten die Mitarbeiter der Kanzlei Rybak & Swist beachtenswerte Kompetenzen in den Geschäftsbereichen

  • Werkverträge,
  • Bauverträge,
  • Handwerk,
  • Kunsthandwerk,
  • Handel,
  • Online-Handel,
  • Kunst und Schriftstellertum,

sei es für Einzelunternehmen oder Personengesellschaften, erwerben.

Im Alltagsgeschäft kommen die Kompetenzen vornehmlich im Rahmen der buchhalterischen Erfassung und steuerlichen Auswertung, aber auch bei rechtlicher Lösung geschäftstypischer Fragen zur Anwendung.

Sollte Ihr Geschäftsfeld nicht unter die vorgenannten Branchen fallen und Sie dennoch unsere steuerlichen und buchhalterischen Dienstleistungen wahrnehmen möchten, scheuen Sie sich nicht uns anzurufen. Wir beantworten Ihnen gerne umgehend, ob wir Sie in Ihrem  Geschäftsfeld unterstützen können.

 

Unsere Leistungen im Einzelnen

 

Die Rechtsanwaltskanzlei Rybak & Swist PartG begleitet Sie während Ihrer unternehmerischen Tätigkeit und steht Ihnen stets bei steuerlichen und juristischen Fragestellungen als Ansprechpartner zur Seite.

Unsere langjährigen Kompetenzen spiegeln sich vor allem in den nachfolgenden Dienstleistungen, mit Hilfe derer wir unseren Mandanten den Rücken für Ihre eigentliche Unternehmung frei halten, wieder.

 

Lohnbuchhaltung

 

Wer Arbeitnehmer beschäftigt, hat ihnen die zustehenden Löhne auszuzahlen. In den meisten Fällen befasst sich die Lohnbuchhaltung mit der Ermittlung der auszuzahlenden Löhne (Nettobeträge) und den abzuführenden Verbindlichkeiten. Hier ist hauptsächlich zwischen den zu entrichtenden Steuern (z.B. Einkommensteuer und Kirchensteuer) und den Sozialabgaben (Beiträge zur Krankenversicherung, Rentenversicherung, Pflegeversicherung, Arbeitslosenversicherung und den Beiträgen, die der Arbeitgeber alleine zu tragen hat (Umlage 1, Umlage 2, Insolvenzzulage) zu unterscheiden.

Im Rahmen der Lohnbuchhaltung können wir Ihnen u.a. die nachfolgenden Dienstleistungen anbieten:

  • Erfassung Ihrer Arbeitnehmer mit ihren spezifischen Arbeitnehmermerkmalen,
  • Ermittlung der Sozialabgaben und Lohnsteuer für jeden Arbeitnehmer,
  • Versendung der Beitragsnachweise an die jeweiligen Krankenkassen (monatlich),
  • Anmeldung der Lohnsteuer (i.d.R monatlich oder quartalsmäßig),
  • Abgabe der Jahresmeldungen an die Krankenkassen,
  • Abgabe der Jahreslohnsteuererklärung.

 

Finanzbuchhaltung:

 

Im Rahmen der Finanzbuchhaltung werden insbesondere alle Einnahmen und Ausgaben erfasst. Auf Grundlage dieser Erfassung kann eine Gewinnermittlung der gesetzlich vorgeschriebenen Zeiträume erfolgen. Diese Gewinnermittlung ist Grundlage für die zu entrichtende Einkommensteuer beziehungsweise die Gewerbesteuer. Daneben ist die Gewinnermittlung oftmals relevant, wenn sich ein Gewerbetreibender bei seiner Hausbank um ein Darlehen bemüht.  Die Hausbank möchte regelmäßig wissen, inwieweit das Unternehmen Gewinne erzielt und in der Lage ist, künftig die Kreditverbindlichkeiten zu bedienen.

Sollte die Finanzbuchhaltung im Rahmen der Betriebsprüfung nicht ordnungsgemäß sein, besteht die Möglichkeit, dass die Buchführung verworfen wird und eine Zuschätzung durch das Finanzamt erfolgt. Dies hat regelmäßig zur Folge, dass der Gewinn angehoben wird und dementsprechend eine höhere Einkommensteuer, Gewerbesteuer und Umsatzsteuer zu entrichten sein wird. Daneben fallen oftmals an das Finanzamt zu zahlende Verzugszinsen an.

Um diese Konsequenzen zu vermeiden, bietet Ihnen die Kanzlei Rybak & Swist PartG die nachfolgenden Dienstleistungen an:

  • Besprechung, welche Unterlagen für die Buchhaltung relevant sind und welchen Erfordernissen die Belege genügen müssen,
  • Kontierung und Buchung der eingereichten Belege,
  • Periodengerechte Auswertung Ihrer Buchhaltung,
  • Versendung der Umsatzsteuervoranmeldungen,
  • Anfertigung des Jahresabschlusses.

 

 

Anfertigen von Steuererklärungen:

 

Zum Ende eines Veranlagungszeitraums sind regelmäßig entsprechende Steuererklärungen abzugeben. Der Buchhaltung können die entsprechenden Werte für die Erstellung der

  • Gewerbesteuererklärung,
  • Umsatzsteuererklärung,
  • Einkommensteuererklärung

zum größten Teil entnommen werden und die Steuererklärungen fristgerecht auf dem elektronischen Wege beim zuständigen Finanzamt  eingereicht werden.

 

Überprüfung von Steuerbescheiden

 

Weichen Steuerbescheide von den abgegebenen Steuererklärungen ab, empfiehlt es sich, die Steuerbescheide auf deren Rechtmäßigkeit zu überprüfen und auf dem Rechtsweg anzugreifen.

Greift man einen fehlerhaften Steuerbescheid nicht fristgerecht an, so wird er in der Regel bestandskräftig. Die üble Konsequenz besteht darin, dann endgültig höhere Steuern, als eigentlich geschuldet sind, gezahlt werden müssen.

Wie kann Ihnen die Kanzlei Rybak & Swist PartG helfen?

Wir können die Steuerbescheide unter Einhaltung der Fristen auf deren Rechtmäßigkeit überprüfen und klären, ob die vom Finanzamt ermittelten Steuern fehlerhaft sind und wie die Chancen liegen, die Steuererhöhung  erfolgreich anzugreifen. Für den Angriff würden wir je nach Verfahrensstand entweder einen Einspruch bei der Finanzverwaltung einlegen oder eine Klage beim zuständigen Finanzgericht erheben.

 

Antrag auf Aussetzung der Vollziehung

 

Ist ein Steuerbescheid ergangen und ein Einspruch oder Klage fristgerecht eingelegt worden, so besteht regelmäßig dennoch die Zahlungspflicht gegenüber dem Finanzamt. Der Steuerpflichtige muss die festgesetzten Steuern zahlen, obwohl die Rechtsmäßigkeit noch geprüft wird. Zuweilen ist der Unternehmer nicht in der Lage, die festgesetzte Steuer sofort zu begleichen mit der Folge, dass das Finanzamt vollstreckt.

Wie kann Ihnen die Kanzlei Rybak & Swist PartG zur Seite stehen?

An dieser Stelle können wir für Sie nach Klärung Ihrer wirtschaftlichen Lage und unter Vorlage aussagekräftiger Unterlagen (u.a. aktuelle Gewinnermittlung) gegebenenfalls einen Antrag auf Aussetzung der Vollziehung stellen und die Zwangsvollstreckung abwenden.

 

Stundungsantrag / Teilzahlungsvereinbarung

 

Sollte sich herausstellen, dass eine Forderung des Finanzamtes zu Recht festgesetzt wurde, es Ihnen jedoch nicht möglich ist, den festgesetzten Betrag auf einmal zu begleichen, können wir für Sie nach Klärung Ihrer wirtschaftlichen Lage und unter Vorlage aussagekräftiger Unterlagen (u.a. aktuelle Gewinnermittlung) einen Stundungsantrag bzw. eine Teilzahlungsvereinbarung beantragen.

 

Erbschaftssteuerrecht

 

Zuwendungen (Erbschaften, Vermächtnisse oder Geschenke) können steuern entstehen lassen. Das Erbschaftsteuer- und Schenkungssteuergesetz regelt die Modalitäten, wann die Verpflichtung zur Zahlung einer Erbschafts- und Schenkungssteuer entsteht.

Wir klären für Sie, ob und in welcher Höhe eine Steuerverbindlichkeit besteht. Gegebenenfalls vertreten wir Ihre Rechte gegenüber dem Finanzamt, indem wir in Ihrem Namen eine Stellungnahme abgeben, einen Einspruch einreichen oder im Klagewege gegen die Festsetzung der Steuer vor Gericht vorgehen.

 

Links

 

Buchhaltung

 

 

 

Rufen Sie uns an! Tel.: +49 (0) 211 – 8759 8067